• Cornelia von Kerssenbrock

    Die Dirigentin aus Leidenschaft und ist zugast in den großen Opernhäusern in der Schweiz, in Katar, Tschechien, Rumänien, Polen, Aserbaidschan, Georgien und auch in Süd- und Nordamerika. Sie leitete das Orchester der Staatsoper Krakau, stand in Deutschland vor den Hamburger Symphonikern, den Münchner Symphonikern oder dem Akademischen Orchester Halle/Saale am Dirigentenpult. Heute hat sie die musikalische Leistung des Opernfestivals Gut-immling.

    Konzerttermine
Dirigentin

Dirigieren

Musikalische Leitung

Musikalische
Leitung

Opern, Orchester, Konzerte

Opern, Orchester,
Konzerte

Cornelia von Kerssenbrock

Cornelia von Kerssenbrock, Musikalische Leiterin des „Opernfestivals im Chiemgau Gut Immling“ studierte in Salzburg (Kirchenmusik), Freiburg (Orchesterleitung bei Prof.Dr. Peter Gülke) und Siena/Italien (Dirigenten-Meisterklasse von Gianluigi Gelmetti) und im Rahmen von Meisterkursen bei Paul Goodwin (London), Mariusz Smolij (Houston/USA), Jorma Panula (Helsinki) u.a.

Aus der Presse

“(…) das große Gefühl, das Cornelia von Kerssenbrock mit den Münchner Symphonikern souverän und klangschön auf die Bühne bringt.”

TOSCA, Festival Gut Immling 2015, Münchner Symphoniker BR Klassik

“Stets den leichten Tonfall der Opéra comique bewahrend treibt Cornelia von Kerssenbrock das Geschehen mit forschen Tempi voran und balanciert nach den schmissigen Trinkliedern von Hoffmanns Saufkumpanen in den drei mittleren Akten mit vollendeter Eleganz auf dem schmalen Grat zwischen empfindsamem Drama und Ironie.”

HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN, Festival Gut Immling 2015, FestivalorchesterMünchner Merkur

“Im Continuo mischen sich zu den auf Deutsch gesungenen Rezitativen gelegentlich arabische Noten, die Solisten improvisieren im Anschluss an ihre auf Italienisch gesungenen Arien meist kurze jazzige Sequenzen mit Händel`schen Motiven – und das alles kommt herrlich locker und frisch daher.”

BA-ROCK-OPER "XERXES" Festival Gut Immling 2015, FestivalorchesterMünchner Merkur

„Unter der Regie des Intendanten Ludwig Baumann und der musikalischen Leiterin Cornelia von Kerssenbrock erfuhr das Werk eine moderne Gestaltung, die Opernfans zu begeistern wusste“

Vivaldis Montezuma, Festival Gut Immling 2015, FestivalorchesterNeuöttinger Anzeiger

„Dazu der wie immer gut gelaunte und sicher intonierende Immlinger Festivalchor und die kompetenten Münchner Symphoniker unter der Leitung von Cornelia von Kerssenbrock: das ist mehr als ein gelungener Premierenabend. Eher ein wahnsinnig mitreißender“

OTELLO / Verdi, Festival Gut Immling 2014, Münchner SymphonikerBR-Klassik Jochen Eichner

Repertoir

36

Orchester in 9 Ländern

12

Oper/Operetten-Engagements

24

Konzerte/Festivals